Site logo
Duoflickflauder1 Duoflickflauder2 Duoflickflauder3 Duoflickflauder4 Duoflickflauder5 Duoflickflauder6
Duoflickflauder7

Rahel Marty (geb. Landolt) ist in Rickenbach SZ aufgewachsen, die Violine begleitete sie von klein auf. Häufige Familienferien in Irland brachten sie mit der irischen Volksmusik in Berührung. Nach der Matura studierte sie klassische Violine bei Brian Dean an der Musikhochschule in Luzern, wo sie 2010 ihr Studium mit dem Master of Arts in Instrumentalpädagogik abschloss. 2012 begann sie sich intensiv mit Irish Folk zu beschäftigen und spielte fortan einige Jahre regelmässig an den allwöchentlichen Traditional Sessions im Shamrock Pub in Luzern. 

Sabine Moser aus Goldau SZ erhielt ihren ersten Harfenunterricht im Alter von 9 Jahren. Sie absolvierte die Matura an der Kantonsschule Kollegium Schwyz und begann anschliessend ihr klassisches Musikstudium bei Xenia Schindler und Anne Bassand in Luzern. 2010 erlangte sie den Master of Arts in Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Harfe, 2012 folgte der Master of Arts in Music Performance. Seit dem Frühling 2013 widmet sie sich - inspiriert durch das Mitspielen an den Traditional Sessions in Luzern - immer häufiger der irischen Harfe.

Rahel und Sabine musizieren seit ihrer gemeinsamen Studienzeit in Luzern zusammen. Zunächst konzentrierten sie sich auf klassische Kammermusik-Projekte und verlegten anfangs 2014 ihren musikalischen Schwerpunkt auf Irish Folk. Im Oktober 2014 folgte die erste CD-Produktion als Duo Flickflauder.

 

Rahel Marty spielt auf einer Pochette (Reisegeige) aus dem Geigenbauatelier Augsburg, gebaut von Jan Finn Bacher, Sabine Moser spielt eine keltische Harfe (Modell "Profi") des Schweizer Harfenbauers Christoph Mani.